Current Status
Not Enrolled
Price
Geschlossen
Get Started
This course is currently closed

Herzlich Willkommen zum Online Kurs Traumatherapie, Modul 4b

EMDR für Fortgeschrittene – EMDR mit Kindern – EMDR für andere Störungsbilder

Dieses Modul kann lediglich nach Modul 4a absolviert werden. Es knüpft direkt an die Schwerpunkte des EMDR von Modul 4a an. Inhalte sind Einsatz von EMDR als störungsübergreifende Methode. Des weiteren wird der Umgang mit stockender Prozessen theroretisch und praktisch vermittelt. Das Aktivieren von Ressourcen mit Hilfe von EMDR ist ein weiterer Baustein..

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Kreatives Arbeiten mit EMDR
  • Vertiefung und Modifizierung des Altersmodifizierten Standardprotokolls (ASP)
  • Aktive Techniken der Prozesssteuerung
  • Selbsterfahrungsbaustein (EMDR-Praktikum)

 

Ablauf des Online Kurses

Bevor es losgeht wieder einmal ein paar wichtige Informationen zur Handhabung.
Alle Lektionen/ Themen werden nacheinander zur Verfügung gestellt.
In den Themen findet Ihr Videos, PDF´s, Audios. Zu jedem Thema gibt es mehrere Materialien.
Die PDF´s gerne wieder vorher ausdrucken, damit Ihr sie zum entsprechenden Video zur Hand habt.
Wenn Ihr alle Materialen durchgearbeitet habt, könnt Ihr wie gewohnt durch klicken auf den Butten rechts unten “als vollständig markieren” zum nächsten Thema/ zur nächsten Lektion gelangen.
Ihr arbeitet in Eurem Tempo die Lektionen/ Themen durch – Deadline ist der 18.06. – bis dahin solltet Ihr alles bearbeitet haben, da am 19.06 der Offline-Tag stattfindet.
PDF´s und Audios können runtergeladen oder mit rechts-klick abgespeichert werden.
So stehen Euch die Inhalte auch nach dem Kurs zur Verfügung.

Bei inhaltlichen Fragen und Support-Wünschen kontaktiert Ihr bitte Eva – [email protected]

Wenn Ihr mit dem Ablauf nicht zurecht kommt oder technische Probleme habt kontaktiert Ihr bitte Isabelle – [email protected]

Und jetzt, viel Spaß beim nächsten Modul!!

Dein kostenloses Video!

Wir möchten dir das Video
“Die dicke Berta” aus unserem Onlinekurs schenken.

Lerne die Grundbedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zu verstehen.