Online Einzelseminare

Wähle aus unseren Einzelseminaren und steige in die gewünschte Thematik ein. In leicht konsumierbaren Inhalten und knackigen Videos bringen wir dir das Thema auf anschauliche und anwendungsorientierte Art und Weise näher. Mit unseren Einzelseminaren kannst du dein Wissen und deine beruflichen Kompetenzen zielgerichtet in deinem Feld erweitern.

Allgemeine Seminare

Powertag Traumagrundlagen

Das Verhalten von Kindern neu verstehen lernen durch das Stress-Frey Konzept. Nicht verarbeiteter emotionaler Stress (Trauma) führt zu Vermeidungs-, Kampf- und Fluchtverhalten von Kindern und Jugendlichen. Ein Großteil von atypischen Verhalten von Kindern sind auf diese Form von Stress zurück zu führen. In diesem Tagesseminar lernst du diesen Stress zu erkennen und die Zusammenhänge von Erlebnissen und Verhalten neu zu verstehen. Am Nachmittag lernst du einfache, leicht umsetzbare Methoden kennen, die Kindern sofort Erleichterung verschaffen und dich zurück in die Leichtigkeit bringen. Mindestteilnehmerzahl 12 Die Termine passen bei dir zeitlich nicht? Profitiere von unserem einzigartigen Online Angebot und buche jetzt unseren Trauma-Powerkurs online. Du arbeitest zeitlich unabhängig in deinem eigenen Tempo - so wie es bei dir passt.
Jetzt teilnehmen

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Theoretische Grundlagen von Traumata und nicht verabeiteten emotionalen Stress
  • Vermittlung des Stress-Frey Konzeptes
  • Einfache, sofort umsetzbare Methoden mit großem Effekt

 


Zielgruppe: PED, Pädagogen, Soz. Pädagogen, Fachtherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Motopäden etc., Psychotherapeuten, Psychologen, Erzieher, Lehrer

Seminartermine

  • 14. Mai 2022
  • 24. September 2022
  • 19. November 2022
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Traumsensible Spieltherapie Basics

    Im Spiel sind Kinder unbeschwert, es ist ihre Art sich auszudrücken. Oft nutzen sie das Spiel auch, um Erlebtes zu verarbeiten. Situationen und Erlebnisse werden szenerisch dargestellt und so lange durchgespielt, bis es für das Kind in einen verständlichen Sinneszusammenhang gebracht wurde. Auch bei der Aufarbeitung von traumatischen Erlebnissen ist die Spieltherapie eine sehr sinnvolle und hilfreiche Methode, das Erlebte für das Kind greifbarer zu machen. Im Seminar werden die Grundlagen und das Vorgehen der kindzentrierten Spieltherapie dargestellt und ihre mögliche Einordnung in den Behandlungsplan vorgestellt. Es wird erklärt wie die Trauma Themen angesprochen und der Behandler / die Behandlerin in der Psychotherapie das Kind in seinem Handeln anregen und begleiten kann. Das theoretische Hintergrundwissen wird in Form eines Onlinekurses bearbeitet. An einem Praxistag werden dann passende Materialien vorgestellt und das therapeutische Handeln eingeübt. Patientenvideos und Supervision ergänzen den Tag.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Theoretische Grundlagen der kindzentrierten Spieltherapie
    • Spieltherapie als Bestandteil des Behandlungskonzeptes
    • Vermittlung von Techniken, um Kinder zum Spiel anzuregen und sie im Spiel zu begleiten (Sandspiel, Rollenspiel, Spiel mit Puppen)

     

     

    Zielgruppe: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten, Ärztliche Psychotherapeuten, Fachpersonen mit traumtherapeutischer Ausbildung (z.B. Traumapädagogen)

     

    Zeit & Ort: Dieses Seminar findet in der Zeit von 9-17 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 12/ max. 18

    Seminartermine

  • 18. Februar 2022
  • 20. Mai 2022
  • 09. Dezember 2022
  • Seminarpreis

    360,00 €

    NEU: Traumasensible Spieltherapie Advanced

    Komplextraumatisierte Kinder können sich in der Regel nicht wie andere Kinder im Spiel ausdrücken. Manche Kinder gehen im Spiel eher destruktiv und aggressiv vor, ohne dass eine nachvollziehbare Handlung zu erkennen ist. Andere bleiben statisch und folgen stereotypischen Verhaltensweisen ohne in spielerisches Handeln zu kommen. Im Seminar wird vermittelt, wie ein adäquates Spielangebot für ein komplextraumatisiertes Kind aussieht. Mit welchen gezielten Interventionen kann das Kind dazu gebracht werden, in ein konstruktives, Trauma verarbeitendes Spiel zu kommen? Wie kann es lernen seine Innenwelt szenisch darzustellen und Variationen zunächst im Außen zu erproben, um sie später gewinnbringend nach innen zu nehmen? Auch bei diesem Seminar wird das theoretische Hintergrundwissen vorab in einem Onlinekurs vermittelt. Am Praxistag werden dann passende Materialien vorgestellt und das therapeutische Handeln eingeübt. Patientenvideos und Supervision ergänzen den Tag.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Theoretische Grundlagen der traumazentrierten Spieltherapie
    • Umgang mit komplextraumatisierten Kindern in der spieltherapeutischen Behandlung
    • Darstellung von Traumanarrativen, Vergeltung und Bestrafung im szenischen Spiel
    • Anteilsarbeit im Sand

     

    Zielgruppe: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten, Ärztliche Psychotherapeuten, Fachpersonen mit traumtherapeutischer Ausbildung (z.B. Traumapädagogen)

     

    Zeit & Ort: Dieses Seminar findet in der Zeit von 9-17 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 12/ max. 18

    Seminartermine

  • 28. Oktober 2022
  • Seminarpreis

    360,00 €

    NEU: Traumasensible Gesprächsführung

    Manchmal gestaltet sich die Gesprächsführung mit hochbelasteten oder traumatisierten Menschen als schwierig. Verschiedene Ebenen des Wissens und der Emotionen, heterogene Biographien und Kontexte, sowie unterschiedliche Ziele können Gespräche scheitern lassen. Wer sich in solchen Situationen sicher fühlt und vorbereitet ist, kann seinerseits Sicherheit geben und ist handlungsfähiger. Schwerpunkte dieser Fortbildung liegen auf einer Kombination von systemisch-traumasensibler Haltung und handwerklichen Fähigkeiten einer Gesprächsführung. Sie sind die Basis, um hilfreiche Unterstützung in Gesprächen anzubieten und durch bewusste (Körper)Sprache gezielt auf Verhaltensweisen von belasteten Menschen reagieren zu können. Erleben und Selbsterfahrung stehen bei dieser Fortbildung an erster Stelle. Untermauert mit theoretischem Input werden die Teilnehmenden Raum zum Üben und Experimentieren bekommen.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Gesprächsführung mit hochbelasteten oder traumatisierten Menschen
    • Erleben und Selbsterfahrung
    • Vorbereitet sein, um handlungsfähig zu wirken
    • Inhaltliche Sicherheit haben, um Orientierung und Klarheit zu geben
    • Systemisch-traumasensible Haltung
    • Handwerkliche Fähigkeiten

     

    Zielgruppe:  Sozialarbeiter, (Sonder-) Pädagogen, Lehrkräfte, Erzieher und alle Menschen die in einer beratenden Funktion tätig sind.

     

    Zeit & Ort: Dieses Seminar geht über zwei Termine mit jeweils vier Stunden. Einmal findet dieses Seminar komplett hier in unseren Räumlichkeiten statt, einmal findet es komplett online statt.

     

    Seminartermine

  • 30. März + 07. April 2022
  • 10. + 17. August 2022 ONLINE
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Trauma & Lernen

    Was hat ein Trauma mit dem Lernen zu tun? Die Corona-Pandemie hat im letzten Jahr vieles im Lernen verändert und Kinder, Eltern und Lehrkräfte vor neue Herausforderungen gestellt. Die Folgen sind und bleiben sichtbar. Lernrückstände, Lernverweigerung und Lernschwierigkeiten stehen an der Tagesordnung. Es gibt einen klaren Zusammenhang zwischen nicht verarbeiteten emotionalem Stress und den daraus resultierenden Lernkompetenzen. Diese fach- und berufsübergreifende Fortbildung zur Einführung in die Traumapädagogik im Kontext von Bildungs- und Lernfragen, wendet sich an alle Interessierte und alle Berufsgruppen (beispielsweise pädagogische Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe), die mit verhaltensauffälligen  Kindern leben und arbeiten. Auch Eltern sind herzlich willkommen. Du erhälst in diesem Kurs erste wertvolle Grundlagen und Kenntnisse der Traumapädagogik, die Kinder speziell bei Bildungs- und Lernfragen aktuell unterstützen können. Du lernst Verhaltensauffälligkeiten (u.a. Unruhe, Übermüdung, Schulverweigerung, Schulunlust und Schulangst) und Lernprobleme (Konzentrations- und Ausdauerfähigkeit, Merkfähigkeit, …) von Kindern und Jugendlichen mit der sogenannten „Trauma-Brille“ zu hinterfragen und zu verstehen sowie entsprechende Umgangs- und Handlungsstrategien zu entwickeln.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Trauma – Definition und historischer Hintergrund
    •  Pandemie und Trauma – Auswirkungen für das Lernen
    •  Trauma verstehen – Neurologische Zusammenhänge zwischen Trauma und Lernen
    • Erkennungsmerkmale von Traumata beim Lernen
    • Der stressorbasierte Ansatz
    • Traumata in der Kindheit mit Corona – Bindungstrauma
    • Handlungsansätze für den praktischen Alltag
    • Die Relevanz von bindungsgebenden Massnahmen für Lernerfolge

     

    Zielgruppe: Alle Interessierte und alle Berufsgruppen (beispielsweise pädagogische Fachkräfte von Kindertageseinrichtungen, Schulen oder Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe), die mit verhaltensauffälligen  Kindern leben und arbeiten. Auch Eltern sind herzlich willkommen

     

    Zeit & Ort: Dieses Tagesseminar findet von 9-17 Uhr online statt.

    Seminartermine

  • 22. Januar 2022
  • 27. August 2022
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Supervision Traumatherapie

    Supervision ist die Grundlage des professionellen Arbeitens im therapeutischen und pädagogischen Kontext. In einer Kleingruppe von sechs bis acht Personen hast du die Möglichkeit deinen Fall vorzustellen und durch Anleitung unserer Dozenten neue Impulse, Strategien und Lösungsansätze zu finden. Was brauchst du um deinen Klienten/ Patienten im weiteren Verlauf bestmöglich zu unterstützen? Welche Methoden sind in diesem Fall sinnvoll und dürfen noch einmal aufgefrischt werden? Im Idealfall hast Du Notizen, Ton- oder Videoaufzeichnungen zu deinem Fall zur Hand und bringst diese mit, damit alle Details deines Falls mit einbezogen werden können. Selbstverständlich gilt in allen Fällen die Schweigepflicht.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Vier Stunden individuelle Fallsupervision
    • Anleitung durch Dozenten der Traumatherapie
    • Qualitativ hochwertiger Austausch
    • Zielorientierte Anlalyse

     

    Zielgruppe: Alle die bereits traumatherapeutisch gearbeitet haben und Unterstzütung bei einem besonderen Fall brauchen

     

    Zeit & Ort: Die Supervision findet in der Zeit von 9-13 Uhr statt, mal online mal offline (Hinweise bei Terminbuchung). Der 10.11.2022 ist ein Nachmittagstermin von 13-17 Uhr.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 6/ max. 8

    Seminartermine

  • 19. Januar 2022
  • 27. April 2022 online
  • 17. August 2022
  • 10. November 2022 online
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Supervision Traumapädagogik

    Supervision ist die Grundlage des professionellen Arbeitens im therapeutischen und pädagogischen Kontext. In einer Kleingruppe von sechs bis acht Personen hast du die Möglichkeit deinen Fall vorzustellen und durch Anleitung unserer Dozenten neue Impulse, Strategien und Lösungsansätze zu finden. Was brauchst du, um deinen Klienten/ Patienten im weiteren Verlauf bestmöglich zu unterstützen? Welche Methoden sind in diesem Fall sinnvoll und dürfen noch einmal aufgefrischt werden? Im Idealfall hast Du Notizen, Ton- oder Videoaufzeichnungen zu deinem Fall zur Hand und bringst diese mit, damit alle Details deines Falls mit einbezogen werden können. Selbstverständlich gilt in allen Fällen die Schweigepflicht.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Vier Stunden individuelle Fallsupervision
    • Anleitung durch Dozenten der Traumapädagogik
    • Qualitativ hochwertiger Austausch
    • Zielorientierte Analyse

     

    Zielgruppe: Alle, die bereits traumpädagogisch gearbeitet haben und Unterstützung bei einem bestimmten Fall benötigen

     

    Zeit & Ort: Dieses Seminar findet hier in unseren Räumlichkeiten in der Zeit von 10-14 Uhr statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 6/ max. 8

    Seminartermine

  • 08. Juni 2022
  • 02. November 2022
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Refresher EMDR

    Mit diesem Angebot möchten wir Menschen ansprechen die bereits die Grundlagen der Methode EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) erlernt haben und jetzt eine Auffrischung wünschen. Falls dein EMDR Seminar bereits lange zurück liegt oder du gerne mehr Sicherheit in der praktischen Anwendung von EMDR wünschst, bist du hier genau richtig. In diesem Kurs wird das Standardprotokoll erarbeitet, es erfolgt eine Auffrischung der acht Phasen einer EMDR-Behandlung, jeder wird angeleitet diese Technik sicher durchzuführen und soll anschließend in der Lage sein, EMDR anzuwenden. Darüber hinaus werden Schwierigkeiten die in einer EMDR Sitzung auftreten können reflektiert, Fragen beantwortet, dies alles mit dem Ziel, die sichere Durchführung dieser Methode zu erlangen. Zusätzlich sollen Stabilisierungstechniken wie Cipos und Flashtechnik aufgefrischt sowie Zusatzskills wie Zukunftsprotokoll, Absorptionstechnik und Anamnesebogen erinnert werden.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Erarbeitung des Standardprotokolls
    • Auffrischung der acht Phasen
    • Reflektion von Schwierigkeiten und Problemen
    • Vertiefung/ Wiederhoung von Stabilisierungstechniken wie CIPOS, Flashtechnik, Zukunftsprotokoll, Absorptionstechnik

     

    Zielgruppe: Alle die bereits eine Ausbildung als EMDR Therapeut oder zum EMDR Coach absolviert haben

     

    Zeit & Ort: Dieses Tagesseminar findet von 09 – 17 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

     

    Seminartermine

  • 23.03.2022
  • 19.10.2022
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: Essstörungen und Trauma

    In diesem Seminar bekommst Du einen Einblick zum Störungsbild der Essstörungen, insbesondere der Anorexia nervosa. Anschließend werden die Zusammenhänge zu traumatischen Erlebnissen aufgezeigt und die Behandlungsmöglichkeiten unter der besonderen Berücksichtigung des traumatischen Erlebens dargestellt. In der nachfolgenden Diskussion hast du die Möglichkeit deine persönlichen Fragen zu stellen.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Informationen zum Störungsbild Essstörungen von Expertin auf diesem Gebiet
    • Besonderheiten einer vertieften Exploration bei Essstörungen zur Erstellung eines differenzierten Störungsmodells
    • Behandlungsüberblick unter Berücksichtigung traumatischen Erlebens

     

    Zielgruppe: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten, Psychologische Psychotherapeuten, Ärztliche Psychotherapeuten, Fachpersonen mit traumtherapeutischer Ausbildung (z.B. Traumapädagogen)

     

    Zeit & Ort: Dieses Seminar findet in online in der Zeit von 19-21 Uhr statt.

     

    Teilnehmeranzahl: max. 25 Personen

    Seminartermine

  • 17. März 2022
  • 13. Oktober 2022
  • Seminarpreis

    49,00 €

    NEU: Entspannen heißt nicht stillsitzen!

    Kennst Du Kinder die mit körperlicher Unruhe und Anspannung zu kämpfen haben? Bei vielen Kindern und Jugendlichen, die nur schwer mit ihrem emotionalen Stress umgehen können, äußert sich die Überforderung oft in ihrem körperlichen Ausdruck. In diesem Tagesseminar lernst du diesen unverarbeiteten Stress zu erkennen und die Zusammenhänge von emotionalem Erleben und Körperbefinden zu verstehen und positiv zu nutzen. Im Verlauf des Tages zeigen wir dir einen vielseitigen Mix aus bekannten Achtsamkeits- und Entspannungstechniken wie Traumasensiblem Yoga, PMR, Qui Gong und Aromatherapie und du erfährst mit allen Sinnen wie du diese individuell ein- und umsetzen kannst. Du wünscht dir vorab noch Grundlagenwissen zum Thema Trauma, möchtest wissen was unverarbeiteter Streß bedeutet und wie du diesen bei Kindern und Jugendlichen erkennst? Dann besuche unseren Powertag Traumagrundlagen oder nutze online unseren Trauma- Powerkurs
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Lerne die theoretischen Grundlagen des Zusammenhangs von Traumata und körperlicher Anspannung
    • Entdecke bewährte Entspannungstechniken und erlebe die Selbsterfahrung mit allen Sinnen
    • Erweitere deinen persönlichen Methodenkoffer für Einzel und Gruppensettings und für Dich
    • Viele praktische  Tools und Materialideen zum Mitnehmen und sofort Ausprobieren

     

    Zielgruppe: Pädagogen, Erzieher, Fachtherapeuten (Logopäden, Ergotherapeuten, Physiotherapeuten u.a.), Psychotherapeuten/Psychologen

    … alle Menschen mit Herz, die in der in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind.

     

    Zeit & Ort: Dieses Tagesseminar findet von 09 – 17 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 10/ max. 20 Personen

     

    Seminartermine

  • 08. April 2022
  • 30. September 2022
  • Seminarpreis

    180,00 €

    NEU: DOKI® - Dialogorientierte körperliche Intervention

    "In der Krisenintervention gibt es kein richtig oder falsch. So gibt es keine allgemein gültigen Handlungen. Die Überprüfung der eigenen Haltung zu den Menschen und deren vielfältigen Aktionen ist wichtig für die Klarheit und die Kongruenz der Intervention. Aus einer klaren Haltung entstehen deutliche Handlungen.“ Im Vordergrund des von Carlos Escalera entwickelten Konzeptes steht eine wertschätzende und praktisch hilfreiche Herangehensweise, die dort greift, wo Kontakt mit Menschen stattfindet, die verletzendes oder unvorhersehbares Verhalten zeigen. Die praktische Weiterentwicklung dieses Konzeptes stellt den Dialog in den Mittelpunkt, mit seiner Hilfe können auch in eskalierenden Momenten Wendepunkte geschaffen werden, die nicht den Abbruch von Kommunikation und Respekt bedeuten, sondern ein Gespür für Grenzen - die eigenen und die des Anderen - und die damit einhergehende Sensibilität für die Herangehensweise schaffen und Halt geben.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Diagnostik der eigenen und fremden
      Aggressivität
    • Dialog orientierte Festhalteformen
    • Festhalte-und Aushaltemöglichkeiten
    • Selbstregulation und Fremdwahrnehmung
    • Schutztechniken
    • Wahrnehmung von Kraft und Steuerung der
      eigenen Handlungsimpulse
    • Kontrollierende Hände-Halt gebende Hände
    • Aggressionsdiagnostik
    • Ausweichtechniken bei körperlichen
      Grenzüberschreitungen

     

    Zielgruppe: Begleiter/innen von Menschen, die herausforderndes, irritierendes, bedrohliches, erwartungswidriges, aggressives Verhalten zeigen

     

    Zeit und Ort: Dieses Seminar findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in der Zeit von 9:30 – 15:30 Uhr in unseren Räumlichkeiten statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 12/ max. 16

    Seminartermine

  • 29. + 30. Januar 2022
  • 28. + 29. Mai 2022
  • Seminarpreis

    360,00 €

    NEU: Ausdrucksstark - wie ich selbstwirksam kommunizieren kann

    In diesem Seminar steht deine Kommunikation im Mittelpunkt. Auch wenn wir alle reden können - sich selbst wirklich zum Ausdruck bringen, das haben die meisten von uns nicht gelernt. Wir werden gemeinsam in den Bereich Selbstbild und Wirkung, Emotionsmanagement und Kraft der Sprache eintauchen. Hierbei werden wir uns auch anschauen, wie dich ätherische Öle dabei unterstützen können. Ziel des Seminars ist es, dich in deiner eigenen Selbstwirksamkeit noch mehr zu unterstützen, damit das, was du sagen willst auch kraftvoll seinen Ausdruck findet.
    Jetzt teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Abgleich Selbstbild- Fremdbild
    • Macht der Wirkung
    • Einflussbereiche innerhalb der Wirkung
    • Sprache als Wirkungsinstrument
    • Emotionen als Hebel für den eigenen Ausdruck
    • Funktionsweisen und Wirksamkeit von ätherischen Ölen

     

    Zielgruppe: ohne Einschränkung

     

    Zeit & Ort: Das Seminar findet online in der Zeit von 18-21 Uhr statt.

     

    Teilnehmeranzahl: min. 12/ max. 30

    Seminartermine

  • 04. Februar 2022
  • 04. März 2022
  • Seminarpreis

    69,00 €

    Online profitieren

    Unsere online Produkte stehen dir überall und zu jeder Tageszeit zur Verfügung. Alles was du brauchst, ist ein Tablet, Laptop oder Handy, um von unseren Einzelseminaren zu profitieren. Lerne uns dabei unverbindlich kennen.
    Bei weiterführendem Interesse beraten wir dich gerne zu passenden Weiterbildungsmöglichkeiten.

    Ihr Abschluss

    Herzlichen Glückwunsch! Sie haben alle Module absolviert und wenden sicher verschiedene Methoden der Traumabehandlung an. Sie wissen, wie man Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort gibt und ihnen bei ihrer Stabilisierung hilft. Sie können Bindung aufbauen, mit ihnen ihre Ressourcen aktivieren, und sie mit Herz und Mut dabei unterstützen, ihr Trauma sinnvoll in ihren Lebensweg zu integrieren. Die erlebte Selbsterfahrung und Supervision eigener Fälle helfen Ihnen, Ihre neuerworbenen Fähigkeiten anzuwenden.

    deine Dozenten

    Wir stehen auf mitreißenden Unterricht! Unsere Dozenten verfügen über breitgefächerte Ausbildungen und langjährige Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsbereichen. Es ist uns ein großes Anliegen, dir dieses Wissen mit Freude und Elan näher zu bringen und dich in die Möglichkeiten, die die Traumaarbeit bietet, kompetent einzuweisen.

    FreyMuT Academy Dozentin Diana Steen

    Diana Steen

    Dipl.-Soz.-Arb.

    Systemische Therapeutin

    FreyMuT Academy Dozentin Eva Schoofs

    Eva Schoofs

    B.A. Therapies (NL)

    KJP

    Zert. EMDR Therapeutin

    Supervisorin

    Dr. Inez Freund-Braier

    Dr. Dipl.-Psych.

    KJP

    Zert. EMDR Therapeutin

    Supervisorin

    Vera Faltin

    Traumapädagogin

    Logopädin

    deine Vorteile bei einer Fortbildung bei uns

    Mit unseren Lehrgängen und Seminaren setzen wir Maßstäbe. Unser Institut findet weltweit Anerkennung als verlässlicher, loyaler, innovativer und serviceorientierter Dienstleister, dem die Kundenzufriedenheit höchstes Anliegen ist.

    Neue Lernmethoden

    Inspirierende Dozenten mit großem Erfahrungsschatz vermitteln auch schwere Inhalte mit Spaß und Leichtigkeit!

    Gemeinsam erfolgreich

    Kollegialer Austausch in angenehmer, freundlicher und entspannter Lernatmosphäre.

    Sofort umsetzbar

    Inhalte sind sofort im praktischen Arbeitsalltag umsetzbar, dadurch erhöht sich die Effizienz und Freude!

    Wissenschaftlich aktuell

    Alle Inhalte beruhen auf den neuesten Forschungen. Hochwertige Skripte vereinfachen das Nachlesen und Vertiefen!

    Das sagen unsere Teilnehmer